De Haan SE - THE SOLID BRAND SINCE 1898 -
Nederlands Deutsch English

EIN SOLIDES UNTERNEHMEN DURCH JAHRELANGE ERFAHRUNG

Der Ursprung des heutigen Unternehmens De Haan Special Equipment BV reicht bis ins Jahr 1898 zurück. Damals wurde im nordniederländischen Dorf Musselkanaal eine Seilmacherei gegründet. Schauen Sie sich hier die Geschichte unseres Unternehmens an. 

 

Schnell zurück in der Zeit

1945
1960
2002

2014 ZERTIFIZIERUNG DES QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEMS FÜR SCHWEISSUNGEN NACH ISO 3835-2:2005 DURCH LLOYDS REGISTER

De Haan Speciaal Equipment BV ist ISO 9001-2008 zertifiziert und verfügt über die GSI SLV Schweißzertifizierung. Die Qualität unserer Produkte ist unvermindert hoch und wird kontinuierlich überprüft. 

2013 EINFÜHRUNG EINER NEUEN VISUAL BRAND IDENTITY

2013 wird die Ausstrahlung des Unternehmens unter die Lupe genommen. Dies führt zu einer komplett neuen Visual Brand Identity; mit einer weltweiten Erkennbarkeit und mit einem Verweis auf unsere reichhaltige Geschichte. 

2013 IMPLEMENTIERUNG EINES QRM-MANAGEMENTSYSTEMS (QUICK RESPONSE MANUFACTURING)

2014 führt De Haan Speciaal Equipment BV die QRM-Produktionsmethode (Quick Response Manufacturing) ein, die anschließend in den Betriebsprozess integriert wird. 

2012 PILOTPROJEKT QUICK RESPONSE MANUFACTURING PRÄSENTATION DER GRÖSSTEN UNTERFLASCHE DER WELT AUF DER BAUMA UND LANCIERUNG DES NEUEN MOORING SWIVEL CRX AUF DER OTC 2010

2010 Präsentation des größten Unterflasch der Welt auf der Bauma und Lancierung des neuen CRX Mooring Swivel auf der OTC 2010

2009 BAU EINER NEUEN HALLE (3.700 M²)

2008 ÄNDERUNG DES NAMENS IN DE HAAN SPECIAL EQUIPMENT BV

2010 wird der Name De Haan Musselkanaal in De Haan Special Equipment BV geändert. 

2002 BAU EINER NEUEN PRODUKTIONSHALLE (1.750 M², INSGESAMT ± 5.400 M² (KRANKAPAZITÄT 48 TONNEN))

Fünf Jahre später wird mit dem Bau einer neuen Produktionshalle begonnen, wodurch die gesamte Produktionsfläche auf 5.400 m² ansteigt. Um die immer größeren und schwereren Unterflaschen im Gebäude umstellen zu können, wird die Krankapazität auf 48 Tonnen erhöht.

1997 UMZUG AN DEN HEUTIGEN STANDORT (GRUNDFLÄCHE 10.000 M² - PRODUKTIONSHALLE 2.800 M²)

Das Wachstum von De Haan führt zu einer Umstrukturierung des Unternehmens.1997 zieht De Haan an den gegenwärtigen Standort in Stadskanaal um, wo dem Unternehmen ein Grundstück mit einer Fläche von 10.000 m² und eine Produktionshalle mit 2.800 m² zur Verfügung stehen. 

1997 ZERTIFIZIERUNG DES QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEMS NACH ISO 9001-2008 DURCH LLOYDS REGISTER

1988 ERSTER VERTRAG MIT EINEM „OEM“-KUNDEN (KRUPP)

Nicht lange danach wird der erste Vertrag über die Lieferung von Unterflaschen mit dem ersten „OEM“-Kunden Krupp unterzeichnet (OEM = Original Equipment Manufacturer) und seitdem produziert De Haan Unterflaschen für den Kranhersteller Krupp. 

1987 PROFILIERUNG ALS „CO-MAKER“ FÜR DIE KRANINDUSTRIE

1987 profiliert sich De Haan als Co-Hersteller von Unterflaschen für die Hebekranbranche.

1985 LIEFERANT VON UNTERFLASCHEN AN HÄNDLER UND IMPORTEURE VON KRANEN

1985 wird (unter dem damaligen Namen De Haan Musselkanaal) mit der Lieferung von Unterflaschen an Händler und Importeure von Kranen begonnen.

1975 BEGINN MIT DER LIEFERUNG VON UNTERFLASCHEN UND SEILROLLEN AN DIE OFFSHORE-INDUSTRIE

1975 werden die ersten Unterflaschen und Seilrollen an Unternehmen geliefert, die in der Offshore-Branche tätig sind. 

1960 HERSTELLER VON HILFSMITTELN ZUM BE- UND ENTLADEN (MIT HAKEN UND AUGEN) FÜR SCHIFFE

Fünf Jahre später beginnt auch die Produktion von Hilfsmitteln für das Be- und Entladen, u. a. von Seilrollen, Flaschenzügen und Haken und wird der Name De Haan Musselkanaal immer mehr zu einem Begriff.

1955 HERSTELLER VON STAHLSEILZUBEHÖR

In den Jahren, die folgten, wurde das Sortiment der Seilmacherei um Befestigungsmaterialien und sonstiges Zubehör erweitert.

1945 HERSTELLER VON SEILZUBEHÖR

Es wurde eine Seilmacherei gegründet, die auf die traditionelle Herstellung von Seilen spezialisiert war. Ein Erfolgsfaktor des Unternehmens war die strategisch günstige Lage am Kanal zwischen Groningen und Ter Apel, der damals für den Transport von Torf aus den Abbaugebieten im Moor genutzt wurde.

 

1898 SEILHERSTELLER

Der Ursprung des heutigen Unternehmens De Haan Special Equipment BV reicht bis ins Jahr 1898 zurück. Damals wurde im nordniederländischen Dorf Musselkanaal eine Seilmacherei gegründet.